Rundgang

Der Rundgang der Ausstellung beginnt auf der Galerie, auf der zweiten Etage der Sonderausstellungsfläche. Unter folgenden Schwerpunkten sammelt der Besucher als Klimaforscher sozusagen die Daten zusammen, die man zum Verständnis der klimatischen Veränderungen weltweit benötigt:

Klima • Erde • Faktoren • Der • Mensch • Forschung • Folgen • Fazit

Mit einer Übersicht zu verschiedenen Anpassungsstrategien, bei denen es sich auch einmal um sehr kleinräumige Projekte handeln kann, begibt man sich nach Norddeutschland. Wörtlich ist das zu nehmen, denn Grundlage der Ausstellungsgestaltung im großen Saal ist eine geografische Karte auf dem Fußboden. Wie kleine Inseln wachsen Informationsterminal aus der Ebene. Auch in dieser Etage geht es darum, Daten und Fakten zum Thema Klimawandel zu sammeln – regional ausgerichtet auf die Küstenregion.
Zu den Inhalten zählen hier die Aspekte:

Natur und Umwelt • Mensch und Technik • Forschung • Küsten- und Umweltschutz

Und womit geht der Besucher nach Hause?
Informationen über das Verhalten des Menschen im Umgang mit der Ressource „Natur, Klima und Umwelt“ werden wach rütteln, lassen staunen und werden gleichzeitig auch Hoffnung geben.
Das sei unseren Gästen versprochen!

30.04.2010 bis 01.08.2010

Eine Ausstellung des
Landesmuseums Natur und Mensch
Damm 38 – 44
26135 Oldenburg

Aktuelles

Vom Museum in die Talkshow - den Klimaexperten Prof. Dr. Mojib Latif live erleben
30.7.2010, ab 16:00 Uhr


Rundgang durch die Ausstellung

QuickTime

Trailer zur Ausstellung

QuickTimeFlash


Unsere Publikationen zur Ausstellung, jetzt im Webshop erhältlich.